Steine malen

Inhaltsübersicht

Not macht erfinderisch – vor allem, wenn es darum geht, einfallsreiche Methoden zur Beschäftigung von Kindern zu finden. Eine lustige Aktivität, die ihre Aufmerksamkeit erregt, ist das Bemalen von Ziegelsteinen, das nicht nur junge Künstler, sondern auch ihre Eltern anspricht.

Malen ist in mehrfacher Hinsicht nützlich: Es fördert die Grob- und Feinmotorik der Kinder, regt die Kreativität an und entwickelt gleichzeitig ihr räumliches Vorstellungsvermögen und ihre Konzentrationsfähigkeit. Außerdem macht es einfach Spaß, seine künstlerische Begabung mit bunten Farben auszudrücken. Das gilt auch für Erwachsene, die gerne zu Pinsel oder Stift greifen, um dem Alltagsstress zu entfliehen. Es ist erwiesen: Malen hat eine meditative und beruhigende Wirkung auf den Körper. Kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen mit der Steinmalerei oder dem Malen nach Zahlen beschäftigen: Die Kunstwerke können als dekorative Akzente in Haus und Garten dienen.

DO IT YOURSELF: FÜNF PRAKTISCHE TIPPS ZUM STREICHEN VON ZIEGELN

Gehen Sie mit Ihren Kindern los und sammeln Sie eine Handvoll Steine, die schön flach und rund sind – es sei denn, Sie haben bereits ein bestimmtes Design im Kopf, für das Sie eine quadratische oder ovale Form benötigen. Auch Dekosteine sind eine gute Wahl. Bevor Sie die Steine bemalen, ist es wichtig, alle Verschmutzungen und Rückstände mit einer weichen Bürste zu entfernen – so sind die Oberflächen anschließend sauber und die Farbe haftet besser.

Legen Sie viel Zeitungspapier unter die Steine, bevor Sie mit dem Streichen beginnen. Je nach den gewählten Motiven können Sie die Oberflächen vorher weiß grundieren – so kommen die Farben besser zur Geltung.

STEINE STREICHEN: WELCHE FARBE IST GEEIGNET?

Zum Bemalen der Steine können sowohl Öl- als auch Acrylfarben verwendet werden. Es gibt auch spezielle wasserfeste Marker und Metallic-Marker, mit denen man feinere Striche und Linien auftragen kann als mit einem Pinsel.

Damit Ihre kleinen Kunstwerke allen Witterungseinflüssen standhalten und ihre Farbe nicht verlieren, ist es wichtig, die Steine mit einem transparenten Lack zu besprühen. Ohne diese Schutzschicht können Sonnenlicht und Regen die Motive verblassen lassen.

FÜR ERWACHSENE: STEINE BEMALEN WIRD ZUR MODEERSCHEINUNG

Das Interesse an diesem neuen Trend, Steine zu bemalen, wächst. In den sozialen Medien entstehen immer mehr virtuelle Gruppen, in denen die Mitglieder ihre Ideen über ihre Steinkunstwerke austauschen. Neben traditionellen Verzierungen sind bei Erwachsenen auch motivierende Aussagen und positive Sätze gefragt. Diese werden mit Markern oder mit feinen Pinseln und Acrylfarbe aufgetragen. Wer selbst Steine bemalen möchte, kann sich auf Plattformen wie Pinterest inspirieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mein Warenkorb
🎁 Nur noch 1,00  vom kostenlosen Versand nach 🇩🇪 entfernt
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.