Wie man einen Do-it-yourself-Rahmen zusammenbaut

Wie man einen Do-it-yourself-Rahmen zusammenbaut

Wenn Sie bei uns ein Malen nach zalen mit einem Do-it-yourself-Rahmen bestellt haben, dann ist dies die perfekte Anleitung, wie Sie den Rahmen innerhalb einer Minute zusammenbauen!

Wie baue ich den Rahmen zusammen?

Diese Bilder veranschaulichen die Funktionsweise des Prozesses und helfen Ihnen, ihn besser zu verstehen.
Der Zusammenbau des Rahmens besteht aus drei Teilen:

Schritt 1:

Sobald Sie den Rahmen erhalten haben, müssen Sie ihn auseinandernehmen und die einzelnen Teile des Rahmens flach auf eine saubere, trockene und ebene Fläche legen. Lassen Sie die Reißzwecken in der Schachtel, während wir den Rahmen zusammenbauen.
 

Schritt 2:

Wenn Sie einen quadratischen Rahmen haben, ist es natürlich viel einfacher, dann können Sie die Rahmen zusammenfügen und einfach ineinander schieben. Wenn Sie zwei lange und zwei kurze Seiten haben, müssen Sie den Rahmen zu einem Rechteck zusammenfügen. Achten Sie darauf, dass die glatten und geraden Seiten alle auf der gleichen Seite liegen und die rauen Seiten ebenfalls auf der gleichen Seite liegen.
 
In den Ecken des Rahmens befinden sich Löcher, so dass sie ohne weiteres Werkzeug zusammengefügt werden können. Es ist ganz einfach: Verbinden Sie die Ecken in einem Winkel von 90 Grad und drücken Sie die Ecken zusammen. So entsteht ein Holzrahmen für Ihr Bild.
 

Schritt 3:

Falten Sie Ihre Leinwand auf, falls Sie sie noch nicht geöffnet haben. Wenn Sie die Leinwand an einer Staffelei oder einem anderen Gegenstand befestigt haben, müssen Sie sie aufklappen. Es ist möglich, dass die Leinwände nach längerer Zeit Falten werfen. Wir verwenden die “Bügelmethode”, um Falten zu entfernen. Schalten Sie das Bügeleisen ein und legen Sie die Leinwand flach auf den Tisch, wobei Sie ein Tuch oder eine Decke darauf legen. Achten Sie darauf, dass die leere Seite nach oben zeigt. Bügeln Sie nun die Leinwand und die Ecken gerade, damit sich die Leinwand leicht um den Rahmen falten lässt.
 

Schritt 4:

Spannen Sie die Leinwand und beginnen Sie, die Leinwand entsprechend der Größe des Rahmens zu falten, wobei Sie darauf achten, dass alles in einer geraden Linie gefaltet wird. Befestigen Sie jede Ecke der Leinwand mit einer Reißzwecke fest an einer Ecke des Rahmens. Es ist möglich, beide Ecken mit einem Reißnagel zu verbinden, um mehr Stabilität zu erreichen.
 
Vergewissern Sie sich während dieses Vorgangs, dass der Rahmen fest sitzt und keine losen Teile auf der Leinwand zu sehen sind. Für mehr Stärke können Sie mehr Reißzwecken verwenden.
 

Schritt 5:

Tadaaaa! Hier ist es, Sie haben Ihr eigenes Kunstwerk an Ihrem eigenen Rahmen befestigt! Was für eine Leistung. Jetzt können Sie den Rahmen aufhängen, wo immer Sie wollen.
 
Jetzt können Sie Ihr Malen nach zahlen eigenes bild, das Sie nach Zahlen gemalt haben, mit einem Rahmen zum Selbermachen verbinden!
 

Wo kann ich einen Do-it-yourself-Rahmen kaufen?

Es ist möglich, einen Do-it-yourself-Rahmen mit Ihrem Gemälde zu kaufen. Sie können das mit dem praktischen Häkchen tun, so dass Sie angeben, ob Sie einen Rahmen mit Ihrem Gemälde wünschen. Wenn Sie sich für den Rahmen entscheiden, erhalten Sie einen Rahmen von hoher Qualität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copied!