5 Tipps: Welche Größen kann ich für Malen nach Zahlen wählen?

Inhaltsübersicht

Sie fragen sich, welche Größen Sie wählen sollen, wenn Sie mit dem Malen nach Zahlen beginnen? Herzlichen Glückwunsch, dass Sie dieses tolle neue Hobby entdeckt haben! Wir haben volles Verständnis dafür, dass Sie vielleicht nicht genau wissen, welche Größe die beste Wahl ist, wenn Sie dies noch nie getan haben.

Die meisten Menschen fangen klein an, weil man so herausfinden kann, ob es einem wirklich so gut gefällt, wie man glaubt. Übrigens werden Sie feststellen, dass sich Ihre Fähigkeiten verbessern, so dass Sie mit jedem Bild immer schönere Ergebnisse erzielen. Die kleineren Größen sind ideal für den Anfang, damit Sie später auf die größeren Größen umsteigen können.

Wenn Sie mit dem Malen nach Zahlen beginnen, haben Sie in unserem Online-Shop die Wahl zwischen den folgenden drei gängigen Größen: 

  • 40x50cm: perfekte Einstiegsgröße
  • 50x70cm: ideal für die Wand
  • 110x110cm: Bedecken Sie die gesamte Wand mit einer schönen Leinwand.

Beginnend mit 40x50cm

Möchten Sie mit dem Malen nach Zahlen beginnen? Es ist wichtig, dass Sie nicht gleich die größte Größe bestellen. Natürlich sind Sie begierig darauf, Ihr eigenes Kunstwerk zu malen, aber es ist ratsam, sich langsam daran zu gewöhnen und sich mit diesem Hobby vertraut zu machen. 

Mit einer kleineren Größe können Sie sicherstellen, dass Sie die Techniken beherrschen. Noch wichtiger ist, dass Sie auf diese Weise selbst erfahren können, ob dieses Hobby wirklich etwas für Sie ist. Zum ersten Mal malen Sie verschiedene Farben, die den Zahlen auf einer Leinwand entsprechen, und schaffen so ein Kunstwerk.

Vor allem beim ersten Mal wird es etwas länger dauern, bis man den Dreh raus hat. Es kann einige Zeit dauern, bis man es genau kann und keine Fehler mehr macht. 

Die Einstiegsgröße ist 40x50cm. Dies ist die ideale Größe für den Anfang und dauert nicht allzu lange. Außerdem passt ein 40x50cm großes Bild in fast jeden Raum, zum Beispiel ins Büro, Schlafzimmer oder in die Küche. 

Beratung: Suchen Sie eine kleinere Größe oder etwas dazwischen? In diesen Fällen empfehlen wir das Malen auf einem eigenes Foto. Sie können dann zwischen den Größen 20x20cm bis 110x110cm wählen.

Das Bild unten ist in der Größe 40x50cm gemalt.

5 Tipps: Welche Größen kann ich für Malen nach Zahlen wählen?

Größeres Format: 50x70cm

Ist dies Ihr zweites oder drittes Gemälde, und haben Ihnen die vorherigen Bilder gefallen? Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind, sollten Sie es mit der Größe 50x70cm versuchen.

Auf dem Papier sieht diese Größe nicht viel größer aus als das Format 40x50cm. Beachten Sie, dass die Länge und Breite größer sind. Das bedeutet, dass das Bild auf diese Weise um 62,5 % größer ist.

Die Größe 50x70cm ist ideal für das Schlafzimmer oder, wie auf dem Bild unten, an der Wand im Wohnzimmer. Die Größe macht Eindruck und ist ein echter Blickfang. 

Das linke Bild hat die Größe 50x80cm, das rechte Bild hat die Größe 50x70cm.

Größeres Format: 50x70cm

Die größte Größe: 110x110cm

Setzen Sie auf das größte Bild nach Nummer? Dann beginnen Sie mit 110x110cm. Wir empfehlen diese Größe nur, wenn Sie bereits mehr als 5 Bilder gemalt haben oder wenn Sie bereits über eine gewisse allgemeine Malterfahrung verfügen. Sie werden feststellen, dass die gesamte Leinwand mit mehr Kästchen und vielen Zahlen bedruckt ist, die auch viel größer sind, als wenn Sie ein kleineres Format verwenden. 

Der Unterschied zwischen 50x70cm und 110x110cm ist gewaltig, das merkt man auch daran, dass man nicht an einem Arbeitsplatz arbeiten kann und wahrscheinlich auf dem Boden malen muss, oder man hat einen großen Esstisch. Die Fertigstellung eines so großen Werkes wird Ihnen noch jahrelang Freude bereiten. 

Um mehr Maler dazu einzuladen, sich für das Format 110x110cm zu entscheiden, geben wir einen Rabattcode von bis zu 20 € für Ihr 110x110cm-Gemälde in diesem Blog. Benutzen Sie den Code BLOG20 für 20% Rabatt während des Bestellvorgangs auf Ihr 110x110cm Gemälde.

Worauf sollten Sie bei der Auswahl der richtigen Größe achten?

Bei der Wahl des richtigen Formats für das Malen nach Zahlen sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen, unter anderem:

  • Verfügbarer Platz:

    Überlegen Sie, wie viel Platz Sie in dem Raum, in dem Sie Ihr Bild aufhängen möchten, zur Verfügung haben. Wenn Sie eine kleinere Wand haben, kann eine kleinere Größe die bessere Wahl sein. Wenn Sie eine größere Wand haben, ist ein größeres Format vielleicht besser geeignet.
  • Detaillierungsgrad:

    Der Detaillierungsgrad Ihres Gemäldes nach Zahlen kann je nach Größe des Werks stark variieren. Größere Stücke haben in der Regel mehr Details und sind daher schwieriger und zeitaufwändiger zu bearbeiten.
  • Haushalt:

    Die Kosten für das Malen nach Zahlen können je nach Größe des Bildes variieren. Größere Gemälde sind in der Regel teurer. Wenn Sie also mit einem begrenzten Budget arbeiten, empfehlen wir Ihnen, ein kleineres Format zu wählen. Oder abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie kein weiteres Rabattangebot!

Häufig gestellte Fragen

Was ist Malen nach Zahlen?

Malen nach Zahlen ist eine Form der Kunst, bei der jeder Teil des Bildes eine Nummer erhält und einer bestimmten Farbe entspricht. Die Idee ist, jedes Teil mit der entsprechenden Farbe zu bemalen, um ein fertiges Bild zu schaffen.

Was ist der Unterschied zwischen kleinen und großen Bildern?

Der Hauptunterschied zwischen kleinen und großen Malen-nach-Zahlen-Bausätzen besteht in der Größe der Bemalung und dem Detailgrad. Kleinere Bausätze sind in der Regel billiger und weniger anspruchsvoll, während größere Bausätze teurer und anspruchsvoller sind und mehr Details zu bemalen sind.

Können Malen-nach-Zahlen-Bausätze an die Wand gehängt werden?

Ja, viele Malen-nach-Zahlen-Sets werden mit einem Rahmen geliefert und können als fertiges Kunstwerk an die Wand gehängt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mein Warenkorb
🎁 Nur noch 1,00  vom kostenlosen Versand nach 🇩🇪 entfernt
Dein Warenkorb ist leer.

Sieht so aus, als hättest du noch keine Wahl getroffen.